Unzensiertes Ich
  Startseite
    Alltag
    Bilder
    Musik
    Träume
    character
    lowdown
    od
    sensuous
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/trinyty

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bilder

Jade Weser Port Cup 2006 Teil I (mit Bildern)

"Der JadeWeserPort-CUP feiert dieses Jahr sein erstes kleines Jubiläum. Vom 30. September bis 03. Oktober heißt es: Fünf Jahre Marketing Maritim für Hafen und Stadt."

Paul und ich mittendrin

Als erstes die starken Taucherjungs der Marine angeschaut, natürlich kamen sie mit großem Trara heraun gerauscht. Der Obertyp, der alles erklärte, schoß eine grüne Leuchtkugel ab und schon zischten sie heran. Aber nicht ohne eine Staubfahne hinter sich herzuziehen (ja, die Marineleute können selbst im Wasser Staub aufwirbeln, hier im Norden ist alles möglich ;-))



Besonders kleidsam sind solche Taucheranzüge nicht ;-)



Wenn man sich mal vorstellt, dieser junge Mann im gelben Gummianzug hat schlussendlich 120kg extra Gewicht. Zwar muss er es "nur" von seinem Platz bis zur Tauchertreppe tragen (ca. 3m), aber trotzdem .. 120kg!! Im Wasser wird es dann mittels Luftfüllung seines Anzuges ausgeglichen. Will er hinabsteigen, dann lässt er die Luft aus seinem Anzug heraus, will er aufsteigen, dann bläst er sich auf (da kann man dann doch mal sagen, dass einige Bundis ganz schön aufgeblasene Kerle sind ;-))



Natürlich tauchten die beiden dann ein wenig herum, während der Mensch am Mikro uns irgendwelche tollen Sachen erzählte, die die Jungs so erledigen, Handys aus dem Hafenbecken einsammeln, Schäden an Kaimauern protokollieren, Menschen nach Flugzeugunglücken retten etc.

Hier winken sie uns noch einmal zum Abschied und wurden dann wieder ausgezogen von ihren Tauchassistenten.





Weiter ging es an den Strand, die Sonne genießen. Bis es dann hieß "Brücke auf, die Traditionssegler kommen zurück". Die Massen scharten sich auf den anliegenden Schiffen und den Wegen um das Hafenbecken zusammen .. Die Hafenmauern, alles gesäumt von Menschen, der Deich, alles voll ..



Und dann zogen sie an uns vorbei, ein Segelschiff nach dem anderen. Große, kleine, mit einem Mast, mit vier Masten, es war einfach überwältigend, selbst für mich kleines Mädel vom Meer.

Hier mal ein paar Auszüge ..





Und dann war es vorbei, die Menschenmassen drängten sich über die K.-W. Brücke, zurück in den Hafen. Alle wollten die Schiffe von Nahem sehen. Wir natürlich auch. Doch ein wirkliches Vorankommen war nicht gegeben. Bei sovielen Menschen ..



Na, wer kennt dieses Schiff .. als kleiner Hinweis
"Sail away
Dream your dream
You will always find a chance to make your feelings
Come true "



Richtig, es ist die Alexander von Humbold, bekannt aus der Bierwerbung eines norddeutschen Bieres aus der Stadt Bremen.

Ein letztes Bild noch, das die Stimmung wirklich gut eingefangen hat ..



Gefühl von Freiheit ..
1.10.06 14:27


Ein Abend am Strand (mit Bildern)



Spuren im Sand

Schreib in den Sand, die dich betrüben
und schlaf darüber ein,
denn was du in den Sand geschrieben,
wird morgen nicht mehr sein.

Schreib in den Stein was du erfahren,
an Lieb, Geborgenheit und Glück.
Der Stein gibt noch nach vielen Jahren
dir die Erinnerung zurück.

Schreib in dein Herz all deine Lieben,
von Nord und Süd, von Ost und West,
denn was du in dein Herz geschrieben,
das steht auf ewig in dir fest.



Manchmal muss man einfach das Gleichgewicht bewahren



Weg wohin führst du mich? Ein Blick in die Unendlichkeit



Ein Krabbenkutter auf dem Weg in den sicheren Hafen



Ich wünscht du wärest dabei gewesen ..
18.9.06 15:31


Gute Gedanken (mit Bildern)

Momentan bin ich ein wenig down.
Da schaute ich hier hinein und fand einen lieben Kommentar, in dem ich gebeten wurde mal Bilder zu zeigen meiner Wandgestaltung. Und sehr liebe Einträge in meinem Gästebuch. Danke liebe(r) unbekannte(r) Autor(in).

Hier als mein Wohnzimmer. Die gelbe Wand in Vanillegelb. Oh man, als ich sie strich war die Wand völlig fleckig, war total enttäuscht. "Warte ab bis es trocken ist, sonst malen wir nochmal über." Als sie trocken war, war alles gleichmäßig gelb. Was bin ich froh. Hier also meine gelbe Wand mit einem Stück Streifen Wand und meinem Stuhl (mehr Möbel hab ich noch nicht).



die angenzende Wand mit den roten Streifen. Wir waren/sind noch nicht perfekt im Abkleben, darum werde ich Dienstag mit weißer Farbe nacharbeiten müssen um die kleinen Farbeinläufe zu retuschieren ;-) Darum hier die noch nicht ganz perfekte Streifenwand



Und ganz zum Schluß mein Schlafzimmer in einem absolut tollem blau. Es ist irgendwie ein warmes blau auch wenn man ja sagt blau wäre eine kalte Farbe. An dieser Stelle muss ich anmerken. Das blau wurde mit dulux Farbe gestrichen. Absolut göttlich. Die Farbe wie Wackelpudding, man braucht kein Abstreifgitter und sie spritzt nicht (wirklich nur sehr sehr wenig) und man kommt weit damit. Kann ich nur empfehlen.
Hier also die Ecke vom Schlafzimmer:



Am Dienstag mache ich noch mehr Bilder, dann ist auch was an Möbeln darin. Falls jemand die Farbnamen wissen möchte, dann schau ich Dienstag mal auf die Töpfe. Rot war mein ich Azalee von Genius und blau von Dulux mit T...
Mir gefällt es super gut. Ach ja. im Wohnzimmer liegt ein blauer Teppich normalerweise, das graue ist nur so ein unterlagen Filz.

Wie gesagt, Dienstag mehr oder Mittwoch ;-)

In diesem Sinne

Good Night and Good Luck
4.9.06 01:34


Ja, wat denn nu?

Soll ich verzweifeln? Soll ich wahnsinnig werden? Oder soll ich aufgeben? Es bei Seite legen und morgen weiter machen?

Eines ist fact. So werd ich meinen Abend definitv verbingen. Allerdings mit ner Flasche Bier daneben (die ist hier nicht zu sehen )


Ich werd den Compi morgen eh mit zur Arbeit schleppen. Die graka macht mir zuviel Lärm und ich muss meinen Kollegen wg. meines Experiments interviewn. Der wird sich freuen. Und wenn alle Stricke reißen, dann habe ich morgen abend hier nen TFT stehen und nicht mehr die olle Röhre



Und wen es interessiert, erst wollte ich diese beiden Bilder hier posten, fand sie dann aber doch zu krass. Vll hab ich später noch Verwendung für sie ..

Nadel
und
Verzweiflung
18.6.06 19:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung